TIBUS-Temperatur-Monitor "TMS18"

Komplettüberwachung auf einen Blick

Die Temperatur von technischen Komponenten ist ein wichtiger Indikator für deren sicheren Betrieb. Abweichungen von der Norm signalisieren eine Gefahr, schon lange bevor ein Ausfall oder schwerer Schaden tatsächlich eintritt. Ein permanentes Temperaturmonitoring zur Schadensfrüherkennung ist deshalb in komplexen technischen Systemen, wie zum Beispiel Flugzeugen und Windparks, längst Standard.

Mit unserem TIBUS-Temperatur-Monitor "TMS18" verlieren Sie alle wichtigen Daten Ihres Fahrzeugs nie aus den Augen. Auf dem  5-Zoll-Touchscreen mit einstellbarer Helligkeit erfassen Sie Abweichungen auf den ersten Blick.

 

Die hochauflösende Darstellung erfolgt über ein grafisches Layout Ihres Fahrzeugs mit sofort erkennbaren Symbolen und Ziffern auf dem farbigen Display. Insgesamt können bis zu 18 Messpunkte überwacht und Temperaturen von bis zu 1.000 Grad Celsius gemessen werden. Wir empfehlen die Überwachung der Temperatur des Motoröls, sowie der Öle der Haupt-, Zwischen- und Untersetzungsgetriebe, der Differenziale und von unseren TIBUS-Bolt-on-Portalen. Außerdem können die Temperatur der Stoßdämpfer und des Abgases im Auspuffkrümmer angezeigt werden, was für die Überwachung eines Turboladers wichtig ist.

Die Programmierung des TIBUS-Temperatur-Monitors "TMS18" erfolgt einfach und problemlos über den Touchscreen. Die Eingabe von Temperatur-Warnschwellen ist dabei genauso möglich, wie das Auslesen von aktuellen Werten oder gespeicherten Maximal-Temperaturdaten. Werden die programmierten Schwellenwerte überschritten, erfolgt neben der optischen Signalisierung auch ein akustischer Alarm. Die Konfiguration kann innerhalb der Messspanne beliebig geändert und das Display des TIBUS-Temperatur-Monitors "TMS18" zum Schutz vor Diebstahl abgenommen werden. Es wird mit einer Standard-Vier-Krallen-Halterung befestigt.


Auch in heißen Situationen alles unter Kontrolle.