TIBUS-Hochleistungsseilwinden

Kompromisslose Qualität, auf die Sie sich verlassen können

Alle Gehäuse für unsere TIBUS-Hochleistungsseilwinden werden aus hochfestem Flugzeugbau-Aluminium gefräst, um maximale Sicherheit im härtesten Einsatz zu gewährleisten. Das verwendete Material (7075 T 6) hat eine extrem hohe Korrosionsfestigkeit und wird zusätzlich eloxiert.

Als Trommellager verwenden wir keine verschleißanfälligen Kunststoffbuchsen, sondern ausschließlich hochwertige Lager aus gehärtetem Stahl. Da Windenmotore lediglich mit jeweils zwei M-6-Schrauben befestigt sind, werden sie in unseren TIBUS-Doppel-Seilwinden an der Rückseite zusätzlich abgestützt und extra gesichert. Ein Plus für Ihre Sicherheit.

 

Bei unseren TIBUS-Hochleistungsseilwinden ist die Trommel außerdem durch spezielle Wellendichtungen gegen Eindringen von Schmutz und Wasser sowie gegen das Austreten von Fett und Öl geschützt.

Der Freilauf der Seiltrommel der TIBUS-Doppelmotor-Winde TW 15000 wird beispielsweise mit Druckluft ent- und verriegelt und hat keine außenliegenden, drehenden Luftanschlüsse, die der Witterung ausgesetzt sind und schon nach kurzer Zeit ausfallen könnten. Für die Steuerung unserer Hochleistungsseilwinden können Sie den TIBUS-Druckluft-Kompressor verwenden.

Wir verwenden für die TIBUS-Hochleistungsseilwinden ausschließlich durch uns gefertigte Teile, die ständig strengen Qualitätskontrollen unterzogen werden. Alle Lager sind von namhaften Herstellern. Wir setzen nur Elektromotoren und Relais renommierter Produzenten ein, die langjährig für ihre Zuverlässigkeit bekannt sind und von uns regelmäßig umfassend getestet werden.


Wenn Sie eine Winde brauchen, sollten Sie sich für die Beste entschieden haben.