TIBUS OFFROAD ENGINEERING - Unsere Highend-Projekte


Ultimativer Gefährte

Land Rover

 

TIBUS-Bolt-on-Portale machen aus einem schlichten Geländewagen einen ultimativen Gefährten für Fernreisen und Abenteuer - abseits der normalen Wege. TIBUS-Bolt-on-Portale sind für alle Land Rover Defender und Discovery 1 lieferbar.

Die auf den Fotos zu sehenden Anbauteile finden Sie übrigens auf unserer Seite "Produkte" unter dem Menüpunkt "Spezial-Zubehör".



Hart im Nehmen

Toyota

 

Für die Toyota -Modelle J75 bis J79, den LC80 und LC105 sind TIBUS-Bolt-on-Portale lieferbar. Ohne zusätzliche Änderungen sind die Reifendimensionen 235/85R16, 255/85R16 und 315/75R16 möglich.

Mit TIBUS-Bolt-on-Portalen ist der Toyota das ideale Fahrzeug für den harten gewerblichen Einsatz im Gelände, als Rettungs- und als Reisefahrzeug.  Wie bei allen anderen Fahrzeugen auch bleibt die Alltagstauglichkeit beim Toyota uneingeschränkt erhalten.



Keine Übertreibung

Jeep

 

Der Jeep JK mit TIBUS-Bolt-on-Portalen ist im Gelände fast unschlagbar. Dabei bleibt die Alltagstauglichkeit in vollem Umfang erhalten - oder wird sogar noch verbessert. Wir empfehlen die Reifengröße 315/75R16, aber auch 37-Zoll- Räder wirken beim Jeep JK nicht übertrieben.



Bleibender Eindruck

Mercedes Benz G

 

Mit Portalen ausgerüstet wird ein Mercedes Benz „G“ erst zum richtigen „G“-rät. Als Fahrzeug im Alltag, zur Jagd oder Fernreisen - der „G" mit Portalen hinterlässt immer einen bleibenden Eindruck.

Alle Mercedes Benz G-Modelle können mit TIBUS-Bolt-on-Portalen ausgerüstet werden, vom G 230 bis zum G 63 AMG.



"Leichtmetall" - schwer zu stoppen

Suzuki

 

Der Suzuki Jimny mit TIBUS-Bolt-on-Portalen. Mit seiner erstaunlichen Bodenfreiheit von 38 cm und nur 1,75 Fahrzeugbreite werden es nur weniger andere Offroader mit dem kleinen Japaner aufnehmen können. Ein ideales Fahrzeug für Förster und Jäger.



Russisch robust

UAZ

 

TIBUS-Bolt-on-Portale sind außer für den UAZ „Buhanka“ auch für den „Patriot“ und „Hunter“ lieferbar.

Als optimale Reifengröße empfehlen wir für den „Buhanka" die Dimension 255/75R16, während auf dem „Patriot" und dem „Hunter" auch größere Reifen zum Einsatz kommen können.



Spezielle Fahrzeuge mit TIBUS-Offroad-Technik

Sonderprojekte

 

Für Wettbewerbseinsätze und spezielle Anforderungen haben wir bereits eine Reihe von besonderen Fahrzeugen mit TIBUS-Offroad-Technik ausgestattet.

Neben Unimogs für Rallye und Trial auch einen der wenigen Mercedes Benz T1 mit Allrad-Technik, der nun auf TIBUS-Bolt-on-Portalen unterwegs ist.